Timba & Pino – Freunde fürs Leben

Timba und Pino kennen sich noch nicht.

Aber beide verbindet ein trauriges Schicksal. Sie haben keine Mama mehr. Pinos Mama ist bei einem Feuer ums Leben gekommen. Eine große Fläche des Regenwaldes brannte nieder. Pino konnte fliehen, seine Mama leider nicht. Timbas Mama war eines Tages nach einem lauten Knall plötzlich zu Boden gesunken. Timba versuchte, sie mit dem Rüssel aufzuwecken. Vergeblich – sie war tot.

Noch ahnen beide nicht, dass sie bald eine enge Freundschaft verbinden wird. Lies, wie alles begann:
Timba & Pino – Freunde fürs Leben

Schreibe einen Kommentar

Mit der Veröffentlichung Ihres Kommentares stimmen Sie der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten, zur Nutzung der Kommentarfunktion zu. Des Weiteren akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen